MARC PAIN

Dunn&Kuhn


Sie vertrauen ihm, sie glauben ihm, sie folgen ihm – bis in den Tod.

Er tötet Mädchen, junge Frauen und lässt ihre Körper spurlos verschwinden. Über ein Jahrzehnt lang schlägt er ungesühnt zu. Erst durch den Instinkt eines erfahrenen Ermittlers und dem Einfallsreichtum dessen jungen Assistenten, kann der Täter allmählich eingekreist werden. Was ihm bleibt: Die Flucht nach vorn.

Ein spannender und etwas anderer Kriminalroman.
Der erste Fall für das Ermittlergespann aus Hamburg.
Für Freunde der Kriminalliteratur und Liebhaber von packenden Thrillern.



Zurück zur Übersicht


Tanzende Türme
Berliner Bogen
Binnenalster
Binnenalster
Chilehaus
Dockland
Hamburger Dom
Elbbrücken
Harburg Elbbrücken
Elbtunnel
Elbfähre
Heinrich-Hertz-Turm
Heinrich-Hertz-Turm
Heinrich-Hertz-Turm
Fischauktionshalle
Fischauktionshalle
Fischauktionshalle
Hamburger Hafen
Hamburger Hafen
Hamburger Hafen
Hamburger Hafen
Hamburger Hafen
Hamburger Hafen
Hamburger Hafen
Hamburger Hafen
Hamburger Hafen
Hamburger Hafen
Hamburger Hafen
Hamburger Hafen
Hamburger Hafen
Hamburger Hafen
Hapag Lloyd Gebäude
Hamburger Hauptbahnhof
Hamburger Hauptbahnhof
Hamburger Hauptbahnhof
Hamburger Hochbahn
Hamburger Hochbahn
Köhlbrandbrücke
Köhlbrandbrücke
Köhlbrandbrücke
Landungsbrücken
Landungsbrücken
Landungsbrücken
Landungsbrücken
Landungsbrücken
Lotsenstation
Mausoleum
Mausoleum
Mahnmal
Sankt Michaelis
Rathaus
Rathaus
Rathaus
Rickmer Rickmers
Skyline
Speicherstadt
Speicherstadt
Speicherstadt
Speicherstadt
Davids Wache

nach oben